Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und beraten Sie gern.


Überall in Bereichen der Prozesstechnik, Biotechnologie, Medizintechnik, der Sensortechnik und vielen anderen, wo Flüssigkeiten oder Gase in Schläuchen oder Kanälen bewegt, prozessiert, gemischt oder getrennt werden sollen, sind sehr präzise Sensoren, Bauteile, Verbindungsstücke, Gewinde und Kanalstrukturen notwendig. Die drei angebotenen Fluidik-Technologien sind eigenständig nutzbar, weisen in der Kombination zudem große Synergieeffekte auf.

header fluidik plattform

Fluidische magnetoelektrische Plattform

Wir haben ein Gerät entwickelt, was eine magnetoelektrische und kontaktlose Messung von Flüssigkeiten in Schlauchsystemen erlaubt. Dabei können nicht nur unterschiedliche Flüssigkeiten, sondern zudem deren Eigenschaften (wie pH-Werte oder ionische Konzentrationen) erfasst werden.

  • Detektion und Charakterisierung von Flüssigkeit(-sgemischen) in Schläuchen
  • Sterile und berührungslose Messungen im kontinuierlichem oder segmentiertem Fluss
  • Kontaktlose Messung von Flüssigkeiten ohne Zugabe von Sekundärstoffen, unabhängig von kritischen Flüssigkeitseigenschaften (pH-Werte, oxidative Eigenschaften)
OnePager fluidische Sensorplattform (484,71 kB)
fluidik plattform
fluidik plattform

Luftspulen

Unsere magnetoelektrische Messlösung basiert auf einer Luftspule, welche um den Mess-Schlauch gewickelt wird. Im Zuge der Erhöhung der Einsatzfähigkeit der Messplattform sind wir in der Lage, Luftspulen mit unterschiedlichen inneren Durchmessern herzustellen. Dabei können die elektronischen Werte wie der Induktivität oder des Widerstands der Spulen von uns angepasst werden.

  • Kompakte (∼5 mm x 1.5 mm) kernlose Luftspulen für elektrotechnische Anwendungen
  • Unterschiedliche Innendurchmesser mit Induktivitäten im µH-Bereich (2 – 10 mm & 20 – 100 µH) verfügbar
  • Großes Interesse an Forschungs- und Entwicklungskooperationen und -projekten in Bezug auf Sonderanfertigungen
luftspulen

Funktionale fluidische Konnektoren

Wir haben ein spezielles Know-how für ein Verfahren entwickelt, in welchem flüssiges Harz punktuell ausgehärtet wird. Damit können unter anderem feine Kanalstrukturen hergestellt werden. Zudem sind komplexe funktionale Geometrien problemlos umsetzbar, z.B. in drei Dimensionen angeordnete Kanalstrukturen, filigrane Windungen oder komplett transparente Bauteile.

  • Transparente, funktionale Konnektoren für mikro- und millifluidische Anwendungen
  • Hohe Gestaltungsmöglichkeiten der Kanalanordnungen und -dimensionen (bis 500µm), Länge und Form der Kanäle, sowie Einbringung von Gewinden und Aussparungen
  • Funktionale Geometrien sind in einem einzigen Bauteil vereinbar (u.a. T-Stücke zur Tropfenherstellung, Y-Stücke zur Flüssigkeitsmischung, X-Stücke für Flüssigkeitsentnahme, Strukturen zur Trennung / Fokussierung von Partikelgrößen)
  • Wahl unterschiedlicher Materialeigenschaften (transparent, biokompatibel, mechanisch/thermisch belastbar)
millifuidische Konnektoren
millifuidische Konnektoren
icon_teaser_products_red

Was wir anbieten

Unser Angebot umfasst

  • Anfertigung der Plattform als Lösung zur kontaktlosen Messung von Flüssigkeiten
  • Anfertigung von funktionalen fluidischen Konnektoren nach Kundenwünschen
  • Anfertigung von Luftspulen nach Kundenwünschen
icon_teaser_anwendung_red

Anwendungsgebiete

Einsatzmöglichkeiten der Fluidik-Produkte bestehen für die nicht invasive Tröpfchendetektion in kleinen Röhrchen (Durchmesser von 500 μm und kleiner), die Überwachung der Tröpfchen und dem schnellen Screening verschiedener Substanzen sowie für die optische, magnetische und Impedanz-Detektion im Bereich der

  • Qualitätskontrolle
  • Arzneimittelforschung
  • Medizintechnik
  • Biotechnologie
  • Chemie

icon_teaser_contact_white

Besprechen Sie Ihre Anforderungen mit uns. Ihr Ansprechpartner ist

Dr. Julian Schütt

Mikro- und millifluidische Technologien

Tel.: +49 351 260 3434

fluidik-tech@hzdri.de